Wird gerade erstellt….

|

Material / Farbe

|

Texte

|

Warenkorb

01

Praxisschilder

Berufsschild

Praxisschild

Ein Praxisschild, das sich ganz einfach online personalisieren lässt. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Materialien und Farbtönen. Graviertes Arztschild aus Plexiglas, PVC oder Aluminium, um Ihre Aktivität hervorzuheben.

Preis inkl. MwSt. : 7

PERSONALISIERE MEIN SCHILD
Messing Schilderab 29 €
Metallische Verbindung, die an der Oberfläche mit der Thermomark Technologie beschriftet wird. Glänzend poliertes Aussehen. Uhrmacherqualität.
Poliert glänzend
Drinnen und draußen
Hohe UV-widerstandsfähig
Dicke: 1.5mm
Praxisschilder messing
Aluminium Schilderab 24 €
Metall, dass an der Oberfläche mit der Thermomark Technologie markiert wird. Widerstandsfähiges Material in moderner Premiumqualität.
Drinnen und draußen
Hohe UV-widerstandsfähig
Dicke: 1.5mm
Praxisschilder Schwarzes Aluminium
Praxisschilder Eloxiertes Aluminium
Praxisschilder Blaues Aluminium
Praxisschilder Taupe Aluminium
Praxisschilder Rotes Aluminium
Praxisschilder Grünes Aluminium
Acrylglas Schilderab 18 €
Sehr hochwertiges Plastik, Gravur auf Rückseite. 6 mögliche Farben für den Text: Gold, Silber, Weiß, Schwarz, Rot, Blau.
Drinnen und draußen
Hohe UV-widerstandsfähig
Dicke: 3mm oder 5mm
Praxisschilder Plexiglas SCHWARZER GOLDENER TEXT
Praxisschilder Plexiglas DUNKLES GOLDENER TEXT SCHWARZ
Praxisschilder Plexiglas HELLER GOLDENER TEXT SCHWARZ
Praxisschilder Plexiglas GRAUER TEXT SCHWARZ
Praxisschilder Plexiglas GRÜNER GOLDENER TEXT
Praxisschilder Plexiglas WEISSER TEXT SCHWARZ
Praxisschilder Plexiglas BLAUER TEXT WEISS
Praxisschilder Plexiglas Roter Text WEISS
Kunststoff Schilderab 7 €
Doppelt beschichtetes Plastik, Gravur auf der vorderen Seite. Die Dicke hängt von der Größe des Schildes ab.
Gutes Preis Leistungs-Verhältnis
Drinnen und draußen
Hohe UV-widerstandsfähig
Dicke: 1mm oder 1.5mm
Praxisschilder PVC GRAUER TEXT SCHWARZ
Praxisschilder PVC GOLDENER TEXT SCHWARZ
Praxisschilder PVC SCHWARZER TEXT WEISS
Praxisschilder PVC GLÄNZENDER GRAUER TEXT SCHWARZ
Praxisschilder PVC GLÄNZENDER GOLDENER TEXT SCHWARZ
Praxisschilder PVC WEISSER TEXT SCHWARZ
Praxisschilder PVC Roter TEXT WEISS
Praxisschilder PVC GELBER TEXT SCHWARZ
Praxisschilder PVC BLAUER TEXT WEISS
Praxisschilder PVC SCHWARZER TEXT GELB
Praxisschilder PVC GRÜNER TEXT WEISS
Praxisschilder PVC WEISSE TEXT ROT

Wie kann ich mein Praxisschild erstellen?

1 - Meine Farbe und mein Material auswählen

2 - Die Textzeilen eingeben, den Stil, die Größe und die Anbringungsart festlegen

3 - Die Bestellung bezahlen oder ein weiteres Schild erstellen

Kostenloser Versand

Expressversand

Sichere Zahlung

Sichere Zahlung
per PayPal, Sofort oder Kreditkarte

Präzise Lasergravur

Ultra präzise Gravur
mit unserem High Tech Laser

Firmenschilder außen anbringen

Firmenschilder sind für viele Betriebe unerlässlich, denn sie geben dem Besucher die notwendigen Informationen, die er benötigt, wenn er eine Firma, Gesellschaft, Praxis oder einen Betrieb besucht.Vor allem Firmenschilder aus Acrylglas oder Plexiglas sind heutzutage besonders beliebt, denn sie halten nicht nur fast ewig, sondern hinterlassen auf Exaschilder.de auch einen äußerst professionellen Eindruck.

Wenn etwa ein Passant nach einem guten Zahnarzt oder einem anderen Profi auf seinem Gebiet sucht und ein solches Schild erblickt, wird ihm dies in den meisten Fällen im Gedächtnis bleiben. Somit können viele zusätzliche Kunden generiert werden. In diesem Text beschäftigen wir uns mit den verschiedenen Optionen, die Sie haben, wenn Sie nach einem geeigneten Firmenschild suchen. Es gibt nämlich mehrere Materialien, welche bedruckt werden können und auch die Größen dürfen variieren. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchlesen und Stöbern!

Firmenschild außen anbringen

Firmenschilder sind die besten Visitenkarten einer jeden Praxis und eines jeden Betriebs. Sie repräsentieren nicht nur Ihren Namen, sondern auch die gesamten Räumlichkeiten. Sieht das Schild bereits alt und grau aus, so macht das in jedem Falle keinen guten Eindruck. Das Firmenschild sollte modern, pfiffig und vor allem glänzend jeden Passanten anstrahlen, sodass es einladend wirkt.

Schilder aus Acrylglas sehen beispielsweise besonders elegant aus und haben dabei wunderbare Eigenschaften. Sie sind langlebig, wetterfest, bruchsicher und brauchen nicht besonders viel Pflege. Wenn der Betrieb beispielsweise an einem Parkplatz liegt, der regelmäßig viel Staub aufwirbelt, so kann dieser sich selbstverständlich auch auf dem Acrylschild absetzen.

Dieses ist jedoch mit ein wenig Wasser und einem Tuch ganz leicht zu reinigen. Ist der Eingangsbereich, an dem das Firmenschild aus Plexiglas aufgehängt wird, etwa nicht überdacht, so erledigt ein guter Regenguss dies in der Regel meist sogar von selbst.

Doch nicht nur das Material des eigentlichen Firmenschilds ist von Bedeutung, denn auch die Schrift muss stimmen. Bei der Wahl des richtigen Schilds sollte daher in jedem Falle auf die Qualität des Drucks geachtet werden. Das Wichtigste ist hierbei, dass die Wörter auf die Hinterseite des Acrylglases gedruckt werden. Dies verhindert einen schnellen Verschleiß durch Regen und/oder stürmisches Wetter. Man sollte also darauf achten, dass der Hersteller Outdoor-Druckerfarben verwendet, welche in der Regel jedem auch noch so unangenehmen Wetter, über viele Jahre lang trotzen.

Auch die Befestigung des Schilds ist ein wichtiger Faktor. Ein gutes Schild ist nämlich ebenso viel wert, wie die Befestigung. Hängt es etwa viel zu lasch an der Wand, so kann es viel einfacher von Vandalen abgerissen werden und das sollte selbstverständlich möglichst nicht geschehen. Aus diesem Grund wird empfohlen, eine Halterung aus Edelstahl oder aber Messing zu verwenden. Rostfreier Edelstahl oder Messing rosten nämlich nicht, sodass man ein Firmenschild fürs Leben hat. Außerdem glänzt Edelstahl sehr gut in der Sonne und zieht somit weitere Blicke auf sich, welche neue Kunden bedeuten könnten.

Welche verschiedenen Materialien werden für Firmenschilder verwendet?

Messing

Ein Firmenschild aus Messing steht an der obersten Stelle. Das Material ist nämlich am wertvollsten, da es fast unzerstörbar ist und ein Leben lang hält. Bei Messing handelt es sich um ein Gemisch von 50 % Kupfer, ungefähr 40 % Zink und anderen Beistoffen (Aluminium, Eisen oder Nickel). Bereits im Jahre 1781 gab es die ersten Schilder aus Messing, welche erstmalig vorwiegend im englischsprachigen Raum genutzt wurden. Ein Firmenschild aus Messing hinterlässt beim fachkundigen Besucher in den meisten Fällen den größten Eindruck.

Aluminium

An zweiter Stelle reihen sich Schilder aus dem beliebten Material Aluminium ein. Aluminium ist ein recht weiches, jedoch sehr zähes Material, welches nicht so schnell rostet wie andere Metalle. Beim Kauf sollte man auf jeden Fall darauf achten, dass das Firmenschild aus Aluminium mit einer zusätzlichen Schicht Lack oder einer Outdoor-Farbe überzogen wurde. In diesem Zustand hält es nämlich viele Jahre. Es hat weiterhin eine UV-Resistenz und kann starker Hitze ausgesetzt werden. Zudem ist es vollständig recyclebar, sodass vor allem umweltbewusste Menschen sich häufig für dieses Material entscheiden.

Acrylglas

Bei Acrylglas handelt es sich im Grunde genommen um Plexiglas. Bei dem Material handelt es sich um Polymethylmethacrylat. Es ist ein bekanntes, durchsichtiges Thermoplastik. Es wird wegen seiner Robustheit und Langlebigkeit eingesetzt. Besonders gut kann man seine Standhaftigkeit am Beispiel von Hockeystadien erklären. Die Plexiglaswände werden regelmäßig mit einer größeren Wucht von Hockeyspielern gerammt und zerbrechen dabei auch nach etlichen Zusammenstößen nicht. Auch Optisch wirken sie besonders ansprechend, modern und edel.

Kunststoff

An letzter Stelle stehen die besonders preiswerten Kunststoff-Schilder, welche den anderen in keinem Falle nachstehen. Gut verarbeitete Kunststoff-Firmenschilder bleiben einem Betrieb ebenso sehr lange treu, sollten jedoch regelmäßig gepflegt werden. Hartplastik ist nämlich etwas anfälliger für extremes Wetter und kann bei sehr starker Sonneneinstrahlung oder aber eisigen Temperaturen ihre Form verändern und/oder mit der Zeit vergilben. Aus diesem Grund darf man Firmenschilder aus Kunststoff außen anbringen, jedoch sollte dieser Bereich möglichst überdacht sein.

Welcher Druck empfiehlt sich bei einem Firmenschild?

Die Gravur ist in jedem Falle allen anderen Druckoptionen vorzuziehen, denn sie ist die qualitativ gesehen hochwertigste von allen. An zweiter Stelle steht der Digitaldruck, der für jedes Layout umsetzbar ist. Hier hat man weitaus mehr Optionen, denn es können auch Logos, verschiedene Farben und Wunschtexte berücksichtigt werden.

Welche rechtlichen Vorgaben gibt es für ein Firmenschild in Deutschland?

Solange die Größe des Firmenschilds im Normbereich bleibt (zum Beispiel DIN A4) und der Wunschtext auf dem Firmenschild gegen nichts verstößt, ist alles in Ordnung. Es gibt nämlich keine offiziellen Vorschriften bzw. keine Pflichtangaben für Firmenschilder. Der Firmenschild-Inhalt ist also grundsätzlich frei wählbar. Selbstverständlich müssen die Angaben auf der Tafel der Wahrheit entsprechen und keine Rechte von Mitbewerbern verletzen.

Selbstverständlich sollte auch darauf geachtet werden, dass der Wunschtext der Wahrheit entspricht und alles im nachvollziehbaren Bereich bleibt. Da es sich bei einem Firmenschild um keine offizielles Schreiben handelt, besteht keine Impressums-Pflicht, wie es etwa bei geschäftlichen E-Mails oder aber Internetseiten der Fall ist. Ebenso sollte darauf geachtet werden, dass das Schild keine Mitbewerber schlecht macht oder aber diese denunziert.

Wenn es sich beispielsweise um ein Gebäude mit vielen Betrieben handelt, ist es ein gewagter Schritt, sein Firmenschild größer zu wählen, als das der anderen. Das ist zwar nicht verboten, macht jedoch auf die Nachbarbetriebe keinen guten Eindruck. Dies könnte nämlich in Streit enden.

Firmenschild Außenbereich oder Firmenschild Innenbereich?

Ein Firmenschild sollte die beste Wirkung haben, wenn es außen aufgehängt wird. In einigen Fällen muss etwa ein längerer Gang oder eine Schleuse durchquert werden, sodass der Besucher nicht unbedingt ahnen kann, wo er denn lang muss. In solchen Fällen ist es empfehlenswert, gleich mehrere Firmenschilder aufzuhängen, mit dem Hinweis, wo der Betrieb sich genau befindet (Wegbeschreibung).

Sollte man das Firmenschild von einem Profi gestalten lassen?

Wer sich nicht ganz sicher ist, welcher Text oder welches Design sich am besten macht, der sollte eventuell einen professionellen Texter und/oder aber einen Grafiker für die Gestaltung des Schilds hinzuziehen. Grundsätzlich kann man diesen Schritt zwar auch selbst gehen, jedoch fällt das Ergebnis eines Profis in den meisten Fällen besser aus.

So könnte etwa ein Texter eine gut nachvollziehbare Wegbeschreibung formulieren, die nicht viele Wörter braucht und somit sehr gut aufs Schild passt, ohne dabei zu klein sein zu müssen. Somit können auch Menschen mit einer Sehschwäche diese besser lesen und auch Ihren Betrieb letztendlich besser finden.

Ein Grafiker oder Designer kennt sich hingegen mit der Gestaltung des gesamten Schilds am besten aus und kann dabei bestimmen, wie viele Wörter oder Buchstaben an welcher Stelle den besten Effekt haben. Ebenso kann er Ihnen viele nützliche Tipps geben, sodass Sie es beim nächsten Mal eventuell sogar selbst machen könnten.